Rückblick Kathmandu – Nepal 2015

Kathmandu Nepal – Die Tragödie vom 25. April 2015

Da sitze ich nun hier in Köln in meinem Apartment. Wir haben den 28. April 2015 und ich wollte diese Woche mit meinem Blog über Nepal beginnen. Mein Notizbuch ist voll mit Information die ich recherchiert habe. Nur ist das alles Schnee von gestern, da in Fahnenverkäufer Kathmandu NepalKathmandu Nepal nichts mehr so ist wie es noch vor 3 Wochen war, als ich das wunderbare Land besucht habe. Ich bin traurig und betroffen von den Bildern, die man im Fernsehen sieht. Ich muss an die vielen, lieben Menschen denken, die ich kennengelernt habe; z.B. an den alten Mann in der Altstadt von Kathmandu, bei dem ich meine Nepalfahne gekauft habe. Eine flüchtige Begegnung aber ich muss an ihn denken, ob es ihm gut geht?! Oder die liebevolle Familie aus Tibet, die in Pokhara eine zweite Heimat gefunden hat. Bei ihr habe ich mein erstes Momo gegessen, eine tibetische Spezialität. Wie sieht es Tibetische Familie Kathmandu Nepalmomentan in Pokhara aus? Das Epizentrum war zwischen Kathmandu und Pokhara und bisher gelangt keine Information aus den entlegenen Gebieten in die Medien.
Ich habe mich entschieden heute nur ein paar Fotos sprechen zu lassen mit der Hoffnung, dass Nepal diese Tragödie irgendwie überstehen wird.

Hast du Kathmandu Nepal vor und/oder nach dem Erdbeben erlebt?

Der nachdenkliche Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.